Home / Event Berichte / Ein Tag am Hechtsee mit vielen Schwimmern und wenigen Hechten

Ein Tag am Hechtsee mit vielen Schwimmern und wenigen Hechten

Am Sonntag machten wir uns auf den Weg zum Hechtsee. Ein neues Ziel in unserer Liste an Reisedestinationen. Erwartet haben wir einen kalten, klaren Tiroler Gebirgssee. Doch in diesem tropischen Sommer ist nichts so wie sonst.

Es erwartete uns wieder einmal ein außergewöhnlich heißer Tag mit Temperaturen weit über 30 Grad und auch der Hechtsee selbst hatte mit 26 Grad nahezu Badewannentemperaturen. Damit war klar, dass für alle Bewerbe ein Neoprenverbot gilt. Tja und auch von den Hechten haben wir nicht viel gesehen. 😉 Der See war so trüb, dass man beim Schwimmen seine eigene Hand nur erahnen konnte. Fische gab’s daher schon mal gar nicht zu sehen. Naja war vielleicht auch besser so 😀

image024

Viele verschiedene Schwimmbewerbe wurden vom Veranstalterverein Tri-X Kufstein an diesem Tag im Rahmen des Hechtsee X-Treme durchgeführt. Österreichische Meisterschaften, Tiroler Meisterschaften, Kinder und Jugendbewerbe, Volksschwimmen und der Cupbewerb im Rahmen des arena Austrian Open Water Cups. Da war den ganzen Tag was los im und um den See. 😉

image062

Trotz der Vielzahl an Bewerben war jeder einzelne Bewerb super organisiert und der gesamte Ablauf klappte reibunglos.

An diesem Tag besonders beeindruckt hat uns der letzte Bewerb des Tages. Der Teambewerb der Österreichischen Meisterschaften im Freiwasserschwimmen. Hier treten immer 3-er Teams an, bei denen zumindest eine Frau beteiligt sein muss. Das außergewöhnliche daran ist, dass nicht wie sonst üblich jeder für sich schwimmt und die Zeiten einfach addiert werden. Sondern es zählt nur die langsamste Zeit der Teammitglieder. D.h. man schwimmt die 2,5 km lange Strecke geminsam und die Schnelleren müssen die Langsameren bestmöglich „ziehen“. Hier heißt es also den besten Wasserschatten zu schaffen und als Gruppe gut zu harmonieren. Spannend macht es auch der Modus, dass die Teams immer mit einer Minute Abstand hintereinander losschwimmen. Ein wirklich tolles Format für einen Bewerb, das uns sehr gefallen hat! Davon könnte es mehr geben! 🙂

image083n

About Tri Your Life

Tri Your Life
Tri Your Life ist das Herzensprojekt von Katharina Feuchtner und Christian Lehner aus Schleißheim bei Wels (Österreich). Wir sind zwei leidenschaftliche Hobbysportler und betreiben in unserer Freizeit diverse Ausdauersportarten und vor allem Triathlon. Wir teilen uns nicht nur unsere Wohnung und die Liebe zum Triathlon, sondern auch die Leidenschaft für das Schreiben und Fotografieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.