Home / Lifetime Stories (Interviews) / Gigathlon – neue Multisportveranstaltung mit Abenteuerfeeling

Gigathlon – neue Multisportveranstaltung mit Abenteuerfeeling

Gigathlon ist eine Mischung zwischen einer Sportveranstaltung und einer Abenteuerreise. Die fünf Disziplinen Inlineskaten, Laufen, Schwimmen, Mountainbike und Rennrad können an einem Wochenende alleine oder auch in Zweier- oder 5er-Team absolviert werden.

Jan Plachy ist der Mann hinter dem ersten Gigathlon in Tschechien, der in Lipno nahe der österreichischen Grenze Anfang September seine Premiere feiert. In unserem Interview gibt er uns Einblicke in die Organisation, über seine Motivation dieses Event auch außerhalb der Schweiz zu etablieren und natürlich auch interessante Informationen für alle angehenden Gigathleten. 🙂

Wer steht hinter dem Gigathlon Czech Republic?
Ich (Jan Plachy) mit meiner Firma eventime GmbH. Nach 20 Jahren Berufserfahrung in der Wirtschaft war es an der Zeit für eine Neuorientierung und somit konnte ich mein Hobby, die Organisation von Sportevents, zum Beruf machen. Mit meiner Sportagentur eventime GmbH veranstalte ich eigene Events und führe aber auch Projekte im Auftrag Dritter durch.

P1010717

Wie bist du auf den Gigathlon aufmerksam geworden?
Ich habe von 2003 – 2012 in der Schweiz gelebt, dort den Gigathlon Switzerland kennengelernt und auch selbst (in einem Team) teilgenommen. Nach meiner Rückkehr nach Tschechien habe ich mich auf die Organisation internationaler Sportevents konzentriert und so entstand die Idee, den Gigathlon als einzigartiges Multisportevent nach Tschechien zu bringen.

Was ist deine persönliche Motivation, den Gigathlon erstmals außerhalb der Schweiz auf die Beine zu stellen?
Zuerst einmal meine persönliche Beziehung zu der Schweiz, aber vor allem auch die tolle Partnerschaft mit meinem Partner invents.ch und nicht zuletzt ist es eine große Herausforderung, die Premiere außerhalb der Schweiz als erster Veranstalter weltweit zu meistern. Man muss schon ein bisschen Visionär sein und letztendlich an seine eigenen Kräfte glauben.

Warum ist die Entscheidung auf Lipno gefallen?
Die Gegend um den Lipno Stausee gehört zu den sich am schnellsten entwickelnden Tourismus- und Freizeitregionen in Tschechien. Wir finden hier eine tolle Infrastruktur für alle Gigathlon Disziplinen vor, darüber hinaus eine wunderschöne Natur sowie viele historische Sehenswürdigkeiten, wie z.B. die UNESCO Stadt Cesky Krumlov. Ein weiterer Vorteil ist die Nähe zu Deutschland und Österreich. Dadurch eröffnet sich der Gigathlton Czech Republic für ein breites internationales Publikum.

8103003b

Wie wurde die Idee des Gigathlons vor Ort in Lipno und in Tschechien aufgenommen?
Das Interesse in ganz Tschechien ist erfreulicherweise sehr groß! Wir stellen mit dem Gigathlon ein komplett neues Eventformat vor. Die Region Südböhmen sowie die Ortschaft Lipno mit seinem sehr sportorientierten Bürgermeister unterstützen uns vielfältig und tatkräftig! Wir sind sehr froh und dankbar solch angenehme Veranstaltungspartner gefunden zu haben!

Welche organisatorischen Herausforderungen hast du zu bewältigen für ein Event mit fünf Disziplinen über zwei Tage?
Genau die zwei Tage machen den Unterschied zu anderen Veranstaltungen aus, weil die Teilnehmer und Supporter über das ganze Wochenende zur großen Gigathlon Familie gehören. Wir wollen auch bei uns alles bieten, was den Gigathlon in der Schweiz seit Jahren so speziell und beliebt macht. Das heißt konkret eine attraktive Streckenführung mitten durch die Natur, jede Disziplin führt uns über neue Ortschaften, es wird fast nie eine Strecke zweimal gefahren und es gibt so einige Highlights unterwegs, welche ich aber noch nicht verraten möchte. 😉

Würdest du den Teilnehmern empfehlen, die Strecken und die Bedingungen vor Ort vorher zu besichtigen?
Es ist sicherlich von Vorteil, wenn man die Strecken vor dem eigentlichen Wettkampf schon getestet hat. Wir planen dazu in der zweiten Juliwoche ein kleines Trainingscamp in Lipno und freuen uns sehr, Interessierte aus Tschechien und allen anderen Ländern begrüßen zu können. Dies bietet sich ideal als Vorbereitung an, um die Gegend und vor allem die Strecken geführt kennen zu lernen.

8103106b

Was muss man als Teilnehmer beachten, wenn man zum ersten Mal an einem Gigathlon teilnimmt? Wie sollte man sich vorbereiten?
Hier ist es vor allem entscheidend, in welcher Kategorie man sich anmeldet. Die Single Kategorie ist sicher nicht für jedermann geeignet. Diese Athleten sollten über eine spezielle Ausdauerfähigkeit sowie Erfahrung im Multisport verfügen. Bei der Couple und vor allem bei der Team of Five Kategorie geht es vor allem um den Teamgedanken und um die Auswahl der richtigen Disziplin, welche man auch im Vorfeld speziell trainieren sollte.

Wie funktioniert der Transport der Teilnehmer zu den verschiedenen Wechselzonen?
Dafür werden von uns Shuttledienste organisiert, d.h. die Teilnehmer und Supporter müssen sich darum nicht kümmern.

Was sind die Aufgaben des Supporters? Wie begleitet der Supporter seinen Athleten (an der Strecke, bei den Wechselzonen)?
Der Supporter ist einfach jemand, welcher dem Single Athleten jederzeit zur Hilfe steht, insbesondere beim Wechsel auf die nächste Disziplin. Er leistet nicht nur Material- und Logistik Support, sondern sorgt darüber hinaus auch für gute Laune und motiviert seinen Athleten.

Was sind für dich die Besonderheiten an einem Gigathlon?
Gigathlon ist für mich eine einzigartige Multisport-Veranstaltung, welche für alle eine große Herausforderung darstellt. Schweizer Tradition, perfekte Organisation, tolles Catering, anspruchsvolle, aber nicht zu schwierige Streckenabschnitte, welche durch tolle Landschaften führen und nicht zuletzt das einzigartige Zeltcamp mit der Gigathlon Atmosphäre, wo man in den Original Gigathlon Zelten ein unvergessliches Wochenende erlebt. Gigathlon ist für mich ein Event, wo sich Freunde und Gleichgesinnte treffen und gemeinsam ein unvergessliches Wochenende verbringen.

DSC_8080-u

Du hast letztes Jahr auch als Teilnehmer beim Gigathlon Switzerland mitgemacht. Wie hast du die Tage dort erlebt?
Ich habe als Läufer in einem Team of Five mitgemacht und wie mein Teamkollege zu mir gesagt hat: “Jan, hier ist es egal, ob man in den Top 10 oder vielleicht Letzter ist, alle werden gleich behandelt und angefeuert”. Das spiegelt sehr gut den Spirit und die Atmosphäre des Gigathlons wieder und macht es zu einem unvergesslichen Erlebnis! 🙂

Fotos: privat

About Tri Your Life

Tri Your Life
Tri Your Life ist das Herzensprojekt von Katharina Feuchtner und Christian Lehner aus Schleißheim bei Wels (Österreich). Wir sind zwei leidenschaftliche Hobbysportler und betreiben in unserer Freizeit diverse Ausdauersportarten und vor allem Triathlon. Wir teilen uns nicht nur unsere Wohnung und die Liebe zum Triathlon, sondern auch die Leidenschaft für das Schreiben und Fotografieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.