Home / Race Reports / Vorbericht Steeltownman (02.07.2016)

Vorbericht Steeltownman (02.07.2016)

Der Pichlingersee ist im Sommer ein beliebtes Ausflugsziel zum Entspannen, Sonnen und Baden. An den heißen Sommertagen tummeln sich hier täglich mehrere Tausend Badegäste um den See. Diese werden am 2. Juli wieder automatisch zu begeisterten Zusehern, wenn die Triathleten in und um den Badesee ihre Runden ziehen. Der ASVÖ Steeltownman findet heuer bereits zum 6. Mal statt. Mit ungefähr 700 Teilnehmern zählt der Steeltownman mittlerweile zu den größten und vor allem beliebtesten Triathlonveranstaltungen in Oberösterreich.

IMG_9184-1

Für die Organisation und Austragung des Bewerbes ist Peter Labmayer mit seinem Team verantwortlich. Er ist Obmann der Sektion Triathlon von der Polizeisportvereinigung Linz und Leiter des OK Teams, welches gemeinsam mit rund 120 Helfern die Veranstaltung auf die Beine stellt. Am Samstag, den 2. Juli, findet am Vormittag zuerst der Aquathlon für Kinder und Jugendliche statt. Mittag folgt dann der Sprinttriathlon und danach die Olympische Distanz für Erwachsene.

Beim Kids Aquathlon sind je nach Altersklasse 25 – 200 Meter zu schwimmen und im Anschluss daran eine Laufstrecke von bis zu 2000 Meter zu bewältigen. Die kurz gewählten Distanzen sollen den Kindern den Einstieg in den Triathlonsport schmackhaft machen und das Finishen auf jeden Fall ermöglichen. Seit mittlerweile 4 Jahren zählt der Steeltownman Nachwuchs Aquathlon zum Powerkidscup, einer oberösterreichischen Cupserie des OÖ Triathlonverbandes. Neu ist dieses Jahr allerdings, dass im Rahmen des Steeltownman die Oberösterreichischen Landesmeisterschaften im Nachwuchs Aquathlon ausgetragen werden.

Nach den Kindern sind dann am Nachmittag die Erwachsenen an der Reihe. Um 13 Uhr startet zuerst die Sprintdistanz. Hier sind 750m in einem Dreieckskurs im Pichlingersee zu schwimmen. Danach werden 2 Runden zu je 10km am Rad absolviert. Die Radstrecke ist für den Verkehr komplett gesperrt und vom Profil her flach. Abschließend folgt noch eine Laufrunde mit 5km entlang des Seeuferweges. Der Bewerb eignet sich aufgrund der kurzen Distanzen und des flachen Streckenprofils ideal für Einsteiger. Ebenso kann die Sprintdistanz als Staffel zu absolviert werden.

IMG_1045-10

Um 16 Uhr fällt dann der Startschuss zur Olympischen Distanz. Hier werden heuer nicht nur die OÖLandesmeisterschaften ausgetragen, sondern es ist auch ein Qualifikationsrennen für die EM 2017 in Kitzbühel. Hier gilt es zuerst zwei Runden zu schwimmen (1.500m), dann 4 Runden auf der komplett gesperrten und abgesicherten Radrunde zu bewältigen (40km) und abschließend warten noch 3 Laufrunden (10km). Beim Laufen wird der gesamte Pichlingersee umrundet. Spätestens hier ist man dann wirklich mitten drinnen zwischen den Badegästen. 😉

Wir kommen jedes Jahr immer wieder gerne zum Steeltownman. Der Bewerb verspricht eine reibungslose Organisation mit unzähligen freiwilligen Helfern, die die Athleten und Zuschauer bestmöglich versorgen. Ein besonderes Highlight ist die für den Verkehr gesperrte Radstrecke, in diesen Genuss kommt man bei nicht vielen Triathlonveranstaltungen! Außerdem finden sich beim Steeltownman immer wieder namhafte Triathleten, so war letztes Jahr z.B. Natascha Badmann am Start der Olypmischen Distanz. Und wie oft hat man schon die Gelegenheit mit einer 6-fachen Hawaii-Siegerin gemeinsam am Start zu stehen. 🙂

IMG_1459-12

About Tri Your Life

Tri Your Life
Tri Your Life ist das Herzensprojekt von Katharina Feuchtner und Christian Lehner aus Schleißheim bei Wels (Österreich). Wir sind zwei leidenschaftliche Hobbysportler und betreiben in unserer Freizeit diverse Ausdauersportarten und vor allem Triathlon. Wir teilen uns nicht nur unsere Wohnung und die Liebe zum Triathlon, sondern auch die Leidenschaft für das Schreiben und Fotografieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.