Home / Race Reports / Vorbericht Wolfgangsee Challenge (04.-05.06.2016)

Vorbericht Wolfgangsee Challenge (04.-05.06.2016)

Türkisblaues Wasser, rundherum Berge, idyllische Orte und die berühmte Zahnradbahn auf den Schafberg. Das ist die Kulisse der Wolfgangsee Challenge, die heuer am 4.-5. Juni bereits zum 13. Mal stattfindet. Über das erste Juniwochenende verteilt finden in Strobl am Wolfgangsee gleich sechs unterschiedliche Triathlonbewerbe statt. Seit letztem Jahr ist der Start- und Zielbereich im Zentrum von Strobl angesiedelt. Dies ist, gemeinsam mit den neuen Laufstrecken, eine willkommene Weiterentwicklung der Wolfgangsee Challenge.

Die Strecken

Geschwommen wird in der Strobler Bucht, hier gilt es eine 750m Runde entweder einmal (Sprintdistanz) oder zweimal (Kurzdistanz) zu bewältigen. Die Radstrecke beim klassischen Triathlon wurde nicht verändert und ist nach wie vor die alt bekannte Pendelstrecke auf der Bundesstraße. Beim Crosstriathlon sind die Radstrecken entgegen ersten Ankündigungen nun doch wieder gleich geblieben. Der Veranstalter hätte die Strecke gerne geändert und einen attraktiven Rundkurs daraus gemacht, damit es für Athleten und Zuschauer interessanter wird. Leider waren Grundstücksbesitzer im letzten Moment dagegen. Im Jahr 2017 soll aber ein neuer Anlauf für die Streckenänderung gestartet werden. Finden wir gut, denn auf der jetzigen Streckenführung sind die Athleten für die Zuseher am Mountainbike so gut wie gar nicht zu sehen. Die Laufstrecken gehen vom Strobler Ortskern in einer 5km Runde auf dem Bürgl Panorama Rundweg rund um den Bürglstein.

IMG_1108-2

Tag 1 – 4. Juni

Am Samstag, den 4. Juni starten zuerst die beiden Crosstriathlonbewerben X-Challenge (Einzel und Staffel) und X-Challenge Sprint. Wobei über die klassische X-Challenge heuer die Österreichische Staatsmeisterschaft im Cross-Triathlon ausgetragen wird. 1,5km Schwimmen, 42km Mountainbike auf das 12er Horn und zwei Runden zu je 5,1km Crosslauf sind dabei zu absolvieren. Die Teilnehmer der X-Challenge Sprint schwimmen 750m, gefolgt von 26km am Mountainbike und 5,1km Crosslauf. Für alle, die die MTB Strecken nicht kennen. Die Sprintstrecke führt ausschließlich über Forststraßen (keine Trails), die längere Strecke hat oben am 12er Horn Trailpassagen, aber auch diese sind technisch nicht überaus anspruchsvoll und für jeden geübten Mountainbiker zu bewältigen. 😉

Anschließend stehen selben Tag auch wieder die Kids Challenge und der Team Bewerb am  Programm.

Beim Team Aquathlon kämpfen im K.O. System Zweier-Teams (Laufen und Schwimmen) gegeneinander. Der Bewerb ist ideal für alle Einsteiger, die erstmals Triatlonluft schnuppern wollen.

Tag 2 – 5. Juni

Am zweiten Tag, Sonntag 5. Juni, folgen dann noch die klassischen Triathlonbewerbe über die Sprint- und Olympische Distanz. Die Olympic Distance Challenge (Sonntag, 5. Juni)  ist ein klassischer Triathlon mit 1,5 km Schwimmen (in 2 Runden mit kurzem Landgang), 42,5km langer Radstrecke und 2 Laufrunden á 5km. Hier findet heuer auch die Salzburger Landesmeisterschaft statt. Für Einsteiger ist die Classic Sprint Challenge (750m Schwimmen, 26km Radfahren, 5km Laufen) bestens geeignet um in entspannter Atmosphäre einen oder seinen ersten Triathlon zu absolvieren.

IMG_1116-4

Für alle Athleten die an beiden Tagen dabei sein wollen gibt es die King & Queen Challenge, eine Kombinationswertung aus X-Challenge und Olympic Distance Challenge – dabei müssen beide Bewerbe an den aufeinanderfolgenden Tagen absolviert werden.

Nach dem frühen Termin im Mai letzten Jahres, bei dem das Schwimmen aufgrund von kaltem Wetter und eisigen Seetemperaturen abgesagt werden musste, haben die Veranstalter nun mit Anfang Juni wieder einen späteren Termin gewählt. Geplant ist das erste Juni Wochenende als Fixtermin für die nächsten Jahre vorzusehen. Wir hoffen, dass das Wetter heuer besser wird und wir wieder spannende Triathlonbewerbe am und im Wolfgangsee erleben werden! 🙂

Die Anmeldung für alle Bewerbe ist online noch bis zum 23. Mai  möglich.

Alle weiteren Infos findet ihr hier: www.wolfgangseechallenge.at

About Tri Your Life

Tri Your Life
Tri Your Life ist das Herzensprojekt von Katharina Feuchtner und Christian Lehner aus Schleißheim bei Wels (Österreich). Wir sind zwei leidenschaftliche Hobbysportler und betreiben in unserer Freizeit diverse Ausdauersportarten und vor allem Triathlon. Wir teilen uns nicht nur unsere Wohnung und die Liebe zum Triathlon, sondern auch die Leidenschaft für das Schreiben und Fotografieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.