Home / Event Berichte / 14. Linztriathlon am 02.06.2018 [Vorbericht]

14. Linztriathlon am 02.06.2018 [Vorbericht]

Der FH OÖ Linztriathlon ist ein Garant für ein stimmungsvolles Triathlonfest für Jedermann. Beim Linztriathlon ist jeder willkommen, vom Triathlonneuling bis hin zum Profi. Bereits zum 14. Mal geht der Kulttriathlon in Oberösterreichs Landeshauptstadt heuer über die Bühne. Normalerweise tummeln sich rund um den Pleschinger See die sonnenhungrigen LinzerInnen, am Samstag 02.06.2018 nehmen jedoch über 1.000 Triathlonbegeisterte ihren Platz ein.

Für uns zählt der Linztriathlon immer zu den Fixterminen im Triathlonjahr. Hier findet jeder den passenden Bewerb, denn an einem Tag werden drei Distanzen angeboten. Die Halbiron-Distanz (1,9/90/21,1), die „halbe Halbdistanz“ (0,9/45/10,5) sowie der Sprintbewerb (0,75/25/5). In allen Bewerben kann man sowohl als Einzelstarter als auch als 3er-Teams antreten.

[Werbung*]

Die Strecken

Die Schwimmstrecke führt bei der Sprintdistanz über eine „kleine“ 750m Runde im Uhrzeigersinn um den Pleschingersee. Beim Halbiron-Bewerb wird diese Runde auf 900m verlängert und die Athleten müssen zwei Runden absolvieren. Die gleiche Runde einmal schwimmt man bei der „olympischen“ Distanz. Doch Achtung, dies ist keine klassische olympische Distanz sondern eine „halbe Halbdistanz“. D.h. die Schwimmstrecke ist mit 900m kürzer, aber dafür die Radstrecke mit 45km länger.

Start Linztriathlon

Die Radstrecke hat sich in den letzten Jahre bewährt und bleibt daher unverändert. Die Teilnehmer der Sprintdistanz bewältigen eine sehr flache 25km Runde. Vom Pleschingersee Richtung Steyregg, dann der kurze Anstieg nach Luftenberg, über Abwinden wieder hinunter und auf direktem Weg über die Bundesstraße zurück nach Plesching. Die Radstrecke eignet sich aufgrund ihrer Einfachheit auch sehr gut für alle Triathloneinsteiger! 🙂
Die Radstrecke der Halbiron und halben Halbiron Distanz ist vergleichsweise anspruchsvoller. Sie führt ins Mühlviertel und birgt dadurch auf den 45km auch mehr Höhenmeter (knapp 600).

Linztriathlon Bike

Nach dem zweiten Wechsel laufen die Sprintdistanz-Teilnehmer noch einen 5km-Wendekurs am Donaudamm. Die selbe Strecke müssen auch die Teilnehmer der Olympsichen und Halbdistanz bewältigen. Zwei bzw. vier Mal muss die flache Wendestrecke absolviert werden.

Linztriathlon Run

Besonderheiten 

Über die Mitteldistanz finden heuer wieder die OÖ. Landesmeisterschaften sowie die einzigartigen Staatsmeisterschaften der Österreichischen Fachhochschulen statt. Zusätzlich zählt heuer auch die Sprintdistanz zu der OÖ. Landesmeisterschaftswertung. 2018 werden die OÖ. Landesmeister über die Sprintdistanz nämlich erstmals aus vier Bewerben ermittelt.

Auch den beliebten 3er-Cup gibt es heuer wieder. Gewertet werden hier heuer neu die Olympische Distanz beim Linztriathlon, die Sprint-Distanz beim Steeltownman und die Mitteldistanz beim Trumer Triathlon. Die Ergebnisse werden zusammengezählt und bei der Siegerehrung in Obertrum präsentiert. Das Mitmachen lohnt sich, denn die drei Bewerbe erhält man zu einem sehr günstigen Preis.

Auch für Kinder und Jugendliche gibt es am Pleschinger See einen eigenen Bewerb, der am Vortag (01.06.2018) statt findet. Alle Infos dazu sind hier zu finden.

Linztriathlon Finish

Schnell sein bei der Anmeldung

Erfahrungsgemäß ist der Linztriathlon schon einige Zeit vorher immer ausverkauft, denn der Platz ist in Linz für rund 1.200 Athleten limitiert. So viele Teilnehmer bzw. deren Räder passen nämlich in die Wechselzone. D.h. wenn ihr dabei sein wollt, lieber schnell anmelden.

Wir sind auch heuer wieder mit unserer Kamera vor Ort und freuen uns schon auf das Linzer Triathlonfest am Pleschinger See! 🙂

Weitere Infos gibt es auf der offiziellen Hompage des FH OÖ Linztriathlon und für die Eindrücke vom letzten Jahr schaut am Besten in unseren Bericht von 2017 rein.

*Hinweis: Dieser Beitrag enthält Werbung. Der Inhalt und unsere Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst.




[Anzeige powered by Google]

About Tri Your Life

Tri Your Life
Tri Your Life ist das Herzensprojekt von Katharina Feuchtner und Christian Lehner aus Schleißheim bei Wels (Österreich). Wir sind zwei leidenschaftliche Hobbysportler und betreiben in unserer Freizeit diverse Ausdauersportarten und vor allem Triathlon. Wir teilen uns nicht nur unsere Wohnung und die Liebe zum Triathlon, sondern auch die Leidenschaft für das Schreiben und Fotografieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.