Home / Event Berichte / Powerman Austria 2018 – Hart aber herzlich

Powerman Austria 2018 – Hart aber herzlich

Hart aber herzlich. Dieser Spruch hat sich vergangenes Wochenende beim Powerman Austria 2018 bewahrheitet. Einer herzlichen Organisation steht eine harte Strecke gegenüber und die gnadenlose Hitze am Renntag forderte den Athleten alles ab. Mit der neuen (alten) Radstrecke über die Kreuzgruberhöhe und der adaptierten Laufstrecke wurde ein neuer Weg eingeschlagen. Durch den Aufbau der Wechselzone am Marktplatz wird dieser nun zum HotSpot der ganzen Veranstaltung. Dadurch sind die Zuschauer noch näher bei den Athleten und der spannende Rennverlauf kann hautnah vom Start bis zum Finish an einem Ort mitverfolgt werden.

Powerman Austria 2018 Start



[Anzeige powered by Google]

Herzliche Organisation

Der Powerman Austria gehört sicherlich zu den am besten organisierten Multisportevents in Österreich. Zentraler Ausgangspunkt des weltweit bekannten Duathlons, der zur Powerman World Series zählt, ist der Marktplatz von Weyer. Hier befinden sich unter anderem der Start-und Zielbereich, Wechselzone, Zuschauer-Hotspots, Startnummernabholung, Siegerehrung, uvm. geballt an einem zentralen Ort. Zusätzlich verlaufen sowohl Lauf- als auch die Radstrecke in Runden mehrmals durch den gesamten Marktplatz. Ein Format das seinesgleichen sucht und zu einer ganz speziellen Atmosphäre beiträgt.

Powerman Austria 2018 Wechselzone

Die herzliche Stimmung spürt man in Weyer überall. Das hat sehr viel mit dem gesamten Organisationsteam und den zahlreichen engagierten Helfern zu tun. Dort wo viel Herz reingesteckt wird fühlt man als Athlet oder so wie wir an diesem Wochenende als Fototeam sehr wohl. Man spürt den Zusammenhalt der Menschen dieser Region und fühlt sich sofort herzlich Willkommen.

Sehr viele tolle neue Ideen wurden darüber hinaus heuer umgesetzt. Immer mit dem Ziel den Bewerb für Athleten und Zuseher attraktiver zu machen und auch die nicht so sportbegeisterten Anwohner mit einzubinden. Nur ein kleiner Auszug: Zuschauer Hot-Spots an der Radstrecke, am Anfang der Kreuzgruberhöhe wurde von der Musikkapelle für beste Stimmung gesorgt und angefeuert, Motivationsmusik der Athleten beim abschließenden Lauf. Diese perfekte Rundum-Organisation mit den liebevollen feinen Details hat uns absolut überzeugt! Kein Wunder also warum hier Sportler aus über 14 Nationen teilnehmen. Sie fühlen sich beim Powerman Austria einfach wohl. 🙂

Powerman Austria 2018 Labe

Königsdisziplin Langdistanz

Der Powerman Austria 2018 war zusätzlich zum internationalen Bewerb auch Austragungsort der Österreichischen Staatsmeisterschaften und der OÖ Landesmeisterschaften über die Duathlon Langdistanz (10-76-10). Dabei mischten unsere heimischen Multisportathleten ganz vorne in der Duathlon-Weltelite mit!

Powerman Austria 2018 ÖSTM

Besonders herausfordernd wurde die ohnehin schon lange Distanz heuer durch die brütende Hitze. Vor allem der zweite Lauf in der prallen Sonne und der Nachmittagshitze waren brutal hart. Hier ist wirklich jeder Finisher ein Sieger.

Powerman Light & Teambewerb

Der Powerman Light wird gemeinsam mit dem Teambewerb, der in 2er oder 3er Teams absolviert werden kann, ausgetragen. Hier betragen die Distanzen 6,6 – 38 – 6,6. Besonders spannend machte es das Startprozedere. Denn der Bewerb startet exakt zu dem Zeitpunkt als der Führende der Langdistanz Großraming passiert. Das hat zur Folge dass sich die Schnellsten der beiden Bewerbe (Lang und Light) dann auf der finalen Laufstrecke treffen und die Athleten beider Bewerbe abwechselnd das Ziel erreichen. Damit war nochmals extra Spannung für die Zuseher garantiert.

Powerman Austria 2018 Team

Unser persönliches Fazit & Ausblick 2019

Für uns war es ein sehr spannender und schöner Tag in netter Atmosphäre. Besonders gefreut hat uns viele bekannte Athleten aus der Region zu treffen. Wir freuen uns schon auf 2019. Die nächstjährige Auflage des „härtesten Duathlons Österreichs“ ist für 25. August 2019 geplant. Für die Region ist der Powerman Austria jedenfalls ein einzigartiges Aushängeschild und als Wirtschaftsfaktor unverzichtbar.

Unsere Fotos: https://triyourlife.at/store/album22/

Powerman Austria 2018 Rad




[Anzeige powered by Google]

About Tri Your Life

Tri Your Life
Tri Your Life ist das Herzensprojekt von Katharina Feuchtner und Christian Lehner aus Schleißheim bei Wels (Österreich). Wir sind zwei leidenschaftliche Hobbysportler und betreiben in unserer Freizeit diverse Ausdauersportarten und vor allem Triathlon. Wir teilen uns nicht nur unsere Wohnung und die Liebe zum Triathlon, sondern auch die Leidenschaft für das Schreiben und Fotografieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.