Home / Interviews / Christian Tammegger über die Triathlon Austria Gala 2019

Christian Tammegger über die Triathlon Austria Gala 2019

Vor kurzem wurde ein neues Event in der österreichischen Triathlonszene ins Leben gerufen: die Triathlon Austria Gala 2019 am 16. November 2019 in der Schleppe Event Halle in Klagenfurt. Die Idee einer eigenen jährlichen Triathlongala am Ende der Saison gab es wohl schon seit einiger Zeit in den Reihen des ÖTRVs. Nun wird es 2019 erstmals die Realisierung dieses Projektes geben. KTRV Präsident Christian Tammegger gilt als Mastermind. Er hat die Projektleitung übernommen und die Realisierung voran getrieben hat. Wir haben mit Christian gesprochen und er hat uns in einem kurzen Interview einige Hintergrundinformationen verraten.
Christian Tammegger
KTRV Präsident Christian Tammegger




[Anzeige powered by Google]

Wie ist die Idee zur „Triathlon Austria Gala 2019“ entstanden?

Die Idee an sich ist nicht neu. Es wurde in der Vergangenheit schon oft darüber gesprochen, dass man in diese Richtung etwas machen müsste. Ich habe das Thema einfach aufgenommen, ein Konzept erstellt, Partner gesucht und umgesetzt.

Was ist deine Motivation ein solches Event auf die Beine zu stellen?

Mir geht es darum, den Triathlon salonfähiger zu machen. Wir müssen potenziellen Sponsoren natürlich auch Flagship Events bieten, damit wir uns auch diesbezüglich besser positionieren können. Mit der Villacher Brauerei haben wir in Kärnten schon lange einen verlässlichen und kreativen Partner, der mir bei der Umsetzung massiv geholfen hat. Zusätzlich sollten aber auch die Prämierten eine wertschätzende Anerkennung für ihre Leistungen erhalten und im Rampenlicht stehen, denn am Ende des Tages sind sie es, die unseren Sport vertreten.

Das ist auch das, was dem ÖTRV wichtig ist. Die tollen Ergebnisse unserer Kaderathleten über die Sprint- und olympischen Distanz gehören noch besser kommuniziert. Der ÖTRV ist international sehr erfolgreich und auch anerkannt. Mit der Gala möchten wir dies auch in Österreich mehr unterstreichen.

Triathlon Austria Gala 2019

Was sind die Highlights für die Besucher?

Es gibt mehrere Highlights. Zu einem natürlich die Awards selbst, zum anderen aber auch die Lokation in der Brauerei. Die Gäste werden mit einem großartigen und regionalen Dinner verwöhnt und von einer breiten Getränkekarte begleitet. Die Comedy Hirten (Christian Schwab ist selbst Triathlet) werden auch die Stimmung mit ihrem Sonderprogramm richtig einheizen und für einen guten Kontrast bzw. für eine Auflockerung sorgen.

Sportdirektor Robert Michlmayr wird das Triathlon Jahr 2019 resümieren und einen Ausblick auf Tokio 2020 geben.

Mit dem pewag racing team und Ironman Austria werden auch zwei bekannte Größen im Triathlon eine Vorschau für die kommende Saison geben. Dabei erfahren wir, wer 2020 neu im pewag racing team ist, bzw. welche Profis bei einem der Ironman´s im nächsten Jahr in Österreich an der Startlinie steht.

Abgerundet wird die Gala mit einer lässigen Apress Tri Party powered by Antenne Kärnten zwischen den Bierfässern in der Brauerei. Wie es bei einem Triathlon üblich ist, wird es für alle Gäste auch tolle Finishergeschenke geben.

Unser Partner Audi stellt neben dem VIP Shuttle Service auch richtig coole Preise für die beste Triathletin bzw. den besten Triathleten des Jahres zur Verfügung.

Schleppe Eventhalle
Die außergewöhnliche Eventlocation: Schleppe Halle in Klagenfurt

Welche Zielgruppe möchtet ihr damit ansprechen?

Im ersten Jahr werden wir nicht alle Zielgruppen ansprechen können. Wir haben daher auch ein Limit bezüglich der Maximalkapazität. Die Qualität der Gala steht im Vordergrund. Natürlich werden neben vielen Journalisten auch Sponsoren und Partner vertreten sein.

Ein Kontingent an Tickets wird jedoch auch für die österreichischen Triathletinnen bzw. den österreichischen Triathlonbegeisterten verfügbar sein.

Mittelfristig sollen auch Aussteller, Veranstaltungen und Händler in das Konzept aufgenommen werden.

Wie erfolgt die Wahl für die „Triathlon Awards 2019“?

Für die Wahl selbst ist der österreichische Triathlonverband verantwortlich. In den kommenden Tagen wird der Ablauf der Wahl offiziell ausgeschrieben und ich möchte hier meinem Partner nicht vorgreifen. Was ich aber sagen kann ist, dass mehrere Awards vergeben werden. Neben der Triathletin und Triathleten des Jahres, werden auch zusätzliche Kategorien vergeben.

Für Präsident Walter Zettinig war es sehr wichtig, dass wir nun auch den Rahmen für eine Prämierung der besten TO´s und Trainer des Jahres auf die Beine gestellt haben, da diese meistens nicht im Vordergrund stehen, aber eine sehr wichtige Aufgabe im österreichischen Triathlon haben.

Mit der Veranstaltung und Persönlichkeit des Jahres wird ein dichtes und kompaktes Programm abgerundet.

Was sind die langfristigen Ziele für die „Triathlon Austria Gala“?

Es ist definitiv keine einmalige Aktion! Gemeinsam mit dem ÖTRV wollen wir die Gala im Triathlonkalender, auch international, etablieren. Deshalb auch der Termin im November. In dieser Zeit haben die meisten Sportler eine Übergangszeit und können vielleicht auch die Saison feiern. Natürlich fallen aber auch viele wichtige Entscheidungen seitens Sponsoren in diese Zeit, die Teams werden neu besetzt und der Wettkampfkalender steht bereits.

Im Klartext, die Gala soll auch diesbezüglich das Interesse der Szene wecken, da die eine oder andere Neuigkeit präsentiert wird. Deshalb sind auch schon im ersten Jahr Partner wie Ironman oder das pewag racing team dabei, da sie natürlich dies auch als Präsentationsfläche perfekt nützen können.

Wer weiß, vielleicht kommt ja schon der eine oder andere internationale Star aus dem Triathlon zur Gala und wird dort als möglicher Starter oder Mitglied eines Teams präsentiert. 😉

Schleppe Eventhalle Foto

Tickets für die österreichische Triathlonnacht des Jahres können unter info@fit4more.at bestellt werden.




[Anzeige powered by Google]

About Tri Your Life

Tri Your Life
Tri Your Life ist das Herzensprojekt von Katharina und Christian Feuchtner aus Schleißheim bei Wels (Österreich). Wir sind zwei leidenschaftliche Hobbysportler und betreiben in unserer Freizeit diverse Ausdauersportarten und vor allem Triathlon. Wir teilen nicht nur die Liebe zum Sport, sondern auch die Leidenschaft für das Schreiben und Fotografieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.