Home / Event Berichte / ITU Wintertriathlon Weltmeisterschaften 2019

ITU Wintertriathlon Weltmeisterschaften 2019

Wow, was waren das für Momente bei der Wintertriathlon Heim-WM 2016! Erinnert ihr euch noch? Wir rufen uns immer wieder gerne die schönen Eindrücke der ITU-Wintertriathlon Weltmeisterschaften 2016 in Zeltweg in Erinnerung. Ein toller internationaler Event mit großartiger Organisation auf österreichischem Boden. Und in genau einen Monat finden die Wintertriathlon Weltmeisterschaften 2019 unweit der österreichischen Grenze in Asiago (Südtirol) statt.



ITU Wintertriathlon Weltmeisterschaften 2019

Heuer findet die WM von 09.02.2019 bis 10.02.2019 in Asiago statt. Es stehen über 200 Athletinnen und Athleten aus der ganzen Welt am Start und kämpfen um die Wintertriathlon-WM-Medaillen. Besonders erfreulich ist, dass sich zahlreiche österreichische Athletinnen und Athleten der Herausforderung stellen. Mit insgesamt 19 heimischen Athleten werden wir in Asiago auf WM-Medaillenjagd gehen.

Die Distanzen bei den Wintertriathlon Weltmeisterschaften

Bei ITU-Weltmeisterschaften gelten folgende Regelungen in Bezug auf die Distanzen. Die Standard Distanz beträgt 7k/12k/10k (Run/Bike/Skate) und wird bei der WM nur von den Elitestartern und der U23 absolviert. Die Sprintdistanz ist mit 3k/6k/6k (Run/Bike/Skate) definiert und es starten hier alle Age Grouper, Junioren und Para-Athleten.

Die Strecken

Die Strecken in Asiago sind durchaus anspruchsvoll und in mehreren Runden zu absolvieren. Bei der Laufstrecke handelt es sich um eine 1,6km Runde mit 50 Höhenmetern. Wechselt man aufs Bike, dann hat man pro 2,5km Runde etwa 110 Höhenmeter vor sich und die Langlaufstrecke zum Abschluss weist auf 3,5km ebenfalls 110 Höhenmeter auf. Diesen gesamten Parcours haben Elite und die U23-Athleten folgend zu bewerkstelligen: 4 Laufrunden + 4 MTB-Runden (hier kommen noch 2km für die An-und Rückfahrt zur Schleife hinzu) + 3 Langlauf-Runden. Für Age-Group-Athlethen, Junioren und Para-Athleten gelten: 2 Laufrunden + 2 MTB-Runden (hier kommen noch 2km für die An-und Rückfahrt zur Schleife hinzu) + 2 Langlauf-Runden.

Wintertriathlon

Das heimische Starterfeld

Bei den Elite-Damen haben wir zwei österreichische Athletinnen am Start. Beide befinden sich in der offiziellen ITU-Weltrangliste im Wintertriathlon (Stand 07.01.2019) in den TOP 10. Romana Slavinec (5. im Worldranking) und Martina Donner (10. im Worldranking) werden um die heißbegehrten WM-Medaillen fighten. Bei den Elite-Herren sind mit Christoph Schlagbauer und Robert Gehbauer ebenfalls zwei starke Athleten vertreten. Darüber hinaus werden noch 15 weitere österreichische Athleten in den verschiedensten Altersklassen starten. Auch hier wird es mit Sicherheit spannend werden! Wir freuen uns auf jeden Fall schon sehr auf diese ITU-WM und auf spannende Medaillenkämpfe in Asiago. Bis dahin wünschen wir allen eine gute Vorbereitung und sagen CIAO. 🙂

Wintertriathlon

Weitere Informationen zum Bewerb, Streckenpläne und Starterlisten sind hier zu finden: Asiago ITU Wintertriathlon 2019



About Tri Your Life

Tri Your Life
Tri Your Life ist das Herzensprojekt von Katharina Feuchtner und Christian Lehner aus Schleißheim bei Wels (Österreich). Wir sind zwei leidenschaftliche Hobbysportler und betreiben in unserer Freizeit diverse Ausdauersportarten und vor allem Triathlon. Wir teilen uns nicht nur unsere Wohnung und die Liebe zum Triathlon, sondern auch die Leidenschaft für das Schreiben und Fotografieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.