Home / Event Berichte / Mühlviertler Crosschallenge – viel mehr als eine Sportveranstaltung

Mühlviertler Crosschallenge – viel mehr als eine Sportveranstaltung

Vergangenes Wochenende fand die Mühlviertler Crosschallenge im schönen Waldburg bereits zum 8. Mal statt. Bis voriges Jahr noch unter Crossduathlon Waldburg bekannt, wurde heuer der Name in Crosschallenge geändert. Denn die Veranstaltung besteht nicht nur aus dem Hauptevent, dem Crossduathlon für Erwachsenen am Sonntag, sondern auch aus den Kinder- und Jugendbewerben am Samstag. Für die kleinen Athleten werden einerseits ein Crossduathlon und andererseits auch Crossläufe ausgetragen.

Organisation für den wohltätigen Zweck

Wir waren letztes Jahr zum ersten Mal dabei und sehr begeistert über das Format und die gesamte Organisation der Veranstaltung. Familiär, herzlich und jedes Detail ist perfekt durchdacht. Der Veranstalter ist die Sportunion Waldburg. Für das ganze Team ist es eine Herzensangelegenheit, denn es ist eine Benefizveranstaltung zu Gunsten der Sozialprojekte des Rotary Clubs Freistadt. Mit den Startgeldern Gutes zu tun und soziale Projekte zu unterstützen ist die Motivation um die Mühlviertler Crosschallenge auf die Beine zu stellen. „In Wahrheit geht es uns wirklich gut, aber es gibt Menschen die dringend Hilfe brauchen. Deshalb unterstützen wir mit dem Großteil des Startgeldes die lokalen Hilfsprojekte,“ erzählt uns Gottfried Hofer, der Hauptorganisator.

Waldburg und die schöne Mühlviertler Gegend

Die kleine Gemeinde Waldburg gehört zum Bezirk Freistadt im Mühlviertel. Eine landschaftliche Augenweide mit viel Wald, Wiesen, grünen Hügeln und einen traumhaften Ausblick. Beste Voraussetzungen für eine Off-Road-Veranstaltung. 🙂

14125530_1802547123294087_6739893939194742211_o

Die Bewerbe finden alle in und um den Sportplatz Waldburg statt. Start, Ziel und Wechselzone sind am Fußballfeld untergebracht. Am Sportplatzgelände ist eine perfekte Infrastruktur für Athleten und Zuseher geboten. Genügend Parkplätze, Duschen, Umkleiden, eine Halle und eine super Verpflegung sind nur einige Schmankerln.

Die Bewerbe

Mit den Kinder- und Jugendbewerben startet die Crosschallenge am Samstag. Hier wird zuerst der Crossduathlon durchgeführt. Dieser zählt zum Energie AG Power Kids Cup und heuer wurden auch die Landesmeisterschaften ausgetragen. Im Anschluss daran folgen dann noch die Junior-Crossläufe. Bei beiden Bewerben wird je nach Altersklasse eine angepasste Strecke angeboten. Wenn man sieht mit wieviel Begeisterung die Kids am Start sind, dann lacht das Herz. Sport soll Spaß machen, besonders bei den jungen Athleten und dafür wird hier die perfekte Kulisse geboten.

14311499_1802544919960974_2393389149588920276_o

Am Sonntag sind dann die Erwachsenen an der Reihe. Hier findet zuerst der beliebte Fitnessduathlon statt. Hier sind die Strecken verkürzt und so gewählt, dass sie wirklich von Jedermann bzw. Jederfrau bewältigt werden können (2km Run – 7km Bike – 2km Run). Gleichzeitig starten auch die 2er-Staffeln über die längere Distanz (3km Run – 10,5km Bike – 3km Run). Danach findet der Hauptbewerb über die gleiche Distanz, aber lediglich für Einzelstarter statt. Hier finden sich jedes Jahr wieder die Top-Tri-und Duathleten des Landes ein.

Die Strecken

Die Laufstrecke ist 1km lang und verläuft direkt auf und um den Sportplatz. D.h. für die Zuseher perfekt einsehbar. Man läuft auf Schotter, Asphalt und Wiesen. Wir sind im Mühlviertel, also die Strecke ist nicht flach. 😉 Die Runde wird je nach Bewerb mehrmals absolviert und man durchläuft in jeder Runde den Hotspot am Sportplatz. 🙂

14242395_1802549059960560_7724759848563154060_o

Nachdem sich die Wechselzone ebenfalls am Sportplatz befindet, muss man sich als Zuseher vom Sportplatz nicht einmal fortbewegen und ist trotzdem hautnah am Geschehen. Einer der Punkte, der diesen Bewerb so besonders machen. Als Athlet ist einem dadurch der Jubel der Zuseher bei jeder Runde garantiert. 🙂

Die Radstrecke verläuft ebenso in der näheren Umgebung des Sportplatzes. Auf Wiesen, kurz auf einer Straße und dann großteils im Wald. Eine wirklich schöne Strecke, die alles was das Off-Road Herz sich wünscht auch zu bieten hat. Steigungen, Abfahrten und auch ein bisschen technisches Können ist gefragt. Eine Runde ist ca. 3,5km lang und je nach Distanz unterschiedlich oft zu bewältigen.

14257459_1802548246627308_8906260608181500879_o

Skinfit Championfinale

Doch das eigentliche Highlight folg erst ganz zum Schluss, das extrem spannende Skinfit Championfinale. Hier stehen sich die 10 besten Herren und die 5 schnellsten Damen des Hauptbewerbes direkt gegenüber. Im Championfinale sind vier Runden in der Abfolge Mountainbike-Laufen-Mountainbike-Laufen zu bewältigen. Die Damen erhalten eine Zeitvorgabe und starten dementsprechend um einige Minuten vor den Herren. Die genaue Zeitvorgabe wird erst am Wettkampftag aus den Zeiten des Hauptbewerbs ermittelt. So ist Spannung garantiert, denn dadurch haben die Damen die Chance im Endklassement ganz vorne bei den Herren mitzumischen. Und es zahlt sich aus darum zu fighten, denn im Championsfinale erhalten die Platzierte wertvolle Skinfit Gutscheine und Warenpreise. 🙂

14258185_1802550239960442_807830493348708041_o

Unser Fazit

Selten findet man einen Bewerb der so top organisiert ist. Wir waren schon zum zweiten Mal dabei und fanden bei beiden Teilnahmen absolut keinen Kritikpunkt. Der ganze Ablauf klappt reibungslos, die Strecken sind perfekt abgesichert und abgesperrt. Das Startersackerl ist prall gefüllt und die Preise für die Platzierten nicht nur hochwertig sondern v.a. die handgefertigten Medaillen auch eine tolle Erinnerung an einen besonderen Bewerb.
Darüber hinaus wird jeder absolut herzlich aufgenommen. Man merkt an Details, dass hier viel Herzblut in der Organisation steckt. Die Stimmung ist familiär und jeder Teilnehmer und Zuseher wird herzlich in die Gemeinschaft integriert. Man fühlt sich einfach wohl in Waldburg. Für uns eigentlich der Hauptgrund, warum wir hier immer wieder gerne herkommen.

Das Format mit dem Championfinale ist wirklich eine außergewöhnlich gute Idee. Der Bewerb ist so unglaublich spannend für die Athleten und Zuseher. Und wie oft hat man schon die Möglichkeit, dass Damen und Herren im direkten Duell gegeneinander antreten können? Vor allem ermöglicht die Zeitvorgabe in dieser Hinsicht ein absolut faires Rennen, das an Spannung nicht zu überbieten ist.

14195289_1802544646627668_6419671926871303391_o

Was uns jedes Jahr wieder begeistert ist die Stimmung. Klar der Bewerb ist eher eine kleinere Veranstaltung, nichtsdestotrotz kann die Stimmung mit jedem großen Bewerb mithalten! Glaubt ihr nicht? Dann müsst ihr euch selbst überzeugen! 🙂 Der Moderator ist ein absoluter Stimmungsmacher und auch immer super informiert über die Teilnehmer. Die Kids der Union Waldburg treten als Cheerleader auf und haben dafür eine eigene Choreographie einstudiert. Und die Zuseher sind sowieso genial. Hier wird jeder zum euphorischen Fan an der Strecke und egal ob Erster oder Letzter, angefeuert werden alle.

Das Einzige was wir uns wünschen würden ist, dass mehr Teilnehmer den Weg nach Waldburg finden. Das Starterfeld ist überschaubar, ein Crossduathlon einfach eine Randsportart. Aber vielleicht kann auch der Triathlonverband hier einen Schritt der Unterstützung zeigen und z.B. Landesmeisterschaften im Crossduathlon auch für die Erwachsenen in Waldburg austragen.

Wir sind gespannt und freuen uns schon auf nächstes Jahr! 🙂

Unsere Fotos: https://www.facebook.com/triyourlife/photos/?tab=album&album_id=1802544196627713

Weitere Infos: http://www.muehlviertler-crosschallenge.at/

About Tri Your Life

Tri Your Life
Tri Your Life ist das Herzensprojekt von Katharina Feuchtner und Christian Lehner aus Schleißheim bei Wels (Österreich). Wir sind zwei leidenschaftliche Hobbysportler und betreiben in unserer Freizeit diverse Ausdauersportarten und vor allem Triathlon. Wir teilen uns nicht nur unsere Wohnung und die Liebe zum Triathlon, sondern auch die Leidenschaft für das Schreiben und Fotografieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.