Home / Interviews / Gerald Will – „Die Saison 2020 ist für mich bereits Geschichte“

Gerald Will – „Die Saison 2020 ist für mich bereits Geschichte“

1996 holte Gerald Will zum letzten Mal den OÖ Landesmeistertitel auf der Straße. 24 Jahre später folgte mit dem heurigen OÖ Landesmeistercup der nächste Versuch. Der OÖ Landesmeistertitel ging sich zwar heuer nicht ganz aus, dennoch blickt Gerald Will zufrieden auf die turbulente Saison 2020 zurück.




[Anzeige powered by Google]

Wie sah eigentlich dein ursprünglicher Saisonplan für 2020 aus?

Ursprünglich waren die EM über die Halbironmandistanz bei der Challenge Walchsee und die EM-Titelverteidigung im Xterra-Triathlon bei meinem Lieblingsrennen im deutschen Zittau als Saisonhighlights geplant. Der Landesmeistercup war dann die perfekte Alternative für die abgesagten internationalen Bewerbe.

Gerald Will

Wann feiertest du überhaupt deinen letzten OÖ Landesmeistertitel?

Im Crosstriathlon habe 2010, 2012 und 2016 den Landesmeistertitel geholt. Mit den dünnen Reifen ist es allerdings schon ein paar Jährchen her. In den späten 80er und in den 90er Jahren habe ich immer abwechselnd mit dem späteren Olympiastarter Johannes Enzenhofer quasi im Zweijahresrhythmus den Titel geholt. Ich glaube der letzte stammt aus dem Jahr 1996 über die Olympiadistanz in Wels.

Gerald Will

Wie zufrieden bist du mit deinen Leistungen in Gmunden, Wels und Steyregg?

Die drei Rennen waren wie Balsam auf den Wunden für uns Triathleten. Es jagte ja eine Absage die andere. Dementsprechend top besetzt waren die wenigen Bewerbe und es war meistens ein Großteil der österreichischen Triathlonelite am Start. So gesehen bin ich mit meinen Platzierungen eigentlich sehr zufrieden, zumal am Ende der zweite Platz in der Gesamtwertung des OÖ Landesmeistercups herausschaute.

Gerald Will

Wird es 2021 erneut einen Versuch für die Eroberung der OÖ Landesmeisterkrone geben?

Das hängt davon ab, wie die Bewerbe in meine Wettkampfplanung passen. Ich gehe davon aus, dass es in der kommenden Saison wieder internationale Triathlons stattfinden und dann steht das Projekt EM-Titel Nummer Sechs im Crosstriathlon oder Xterra-Triathlon ganz oben auf der To-Do-List.

Dein Saisonhighlight 2020…

Die Saison 2020 ist für mich bereits Geschichte. Die Regeneration ist eingeleitet, die Beine hochgelagert und das Bier eingekühlt. Das nächste Highlight ist eine Woche Familienurlaub in den Bergen.

Gerald Will
Fotocredit: Martina Weiss




[Anzeige powered by Google]

About Tri Your Life

Tri Your Life
Tri Your Life ist das Herzensprojekt von Katharina und Christian Feuchtner aus Schleißheim bei Wels (Österreich). Wir sind zwei leidenschaftliche Hobbysportler und betreiben in unserer Freizeit diverse Ausdauersportarten und vor allem Triathlon. Wir teilen nicht nur die Liebe zum Sport, sondern auch die Leidenschaft für das Schreiben und Fotografieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.