Home / Interviews / Neue Herausforderungen bei Michi und Dani Herlbauer

Neue Herausforderungen bei Michi und Dani Herlbauer

Michi und Dani Herlbauer kennt man in der österreichischen Triathlonszene als erfolgreiches Triathlon-Ehepaar. Doch seit vergangenem Jahr hat sich bei den beiden vieles verändert. Sie haben im Dezember 2017 ihr neues Projekt h3-sports gestartet. Dani Herlbauer hat seine Profikarriere beendet und bot in ihrem Shop alles an was das Triathletenherz begehrt. Coaching, Bikefitting, Bike Service und vieles mehr. Nun, gut ein Jahr danach, steht eine neue große Veränderung an. Die beiden haben ihren Shop geschlossen und sind im Bikepalast Salzburg aktiv. Darüber hinaus erwarten die Zwei im August auch Nachwuchs. Über all diese neuen Herausforderungen haben wir mit Michi und Dani in unserem Interview gesprochen.

Michi und Dani Herlbauer




[Anzeige powered by Google]

 Wie ist es zu der Veränderung gekommen?

Dani: ich konnte vergangenes Jahr neben unserem eigenen Shop noch ein weiteres Projekt (im Bereich Dienstfahrräder für Unternehmen) umsetzen und verbrachte dadurch viele Stunden im Bikepalast. Daraus haben sich dann für mich, überraschend, neue Türen geöffnet. Ende 2018 bekam ich vom Geschäftsführer das Angebot, mit ihm zusammen die Leitung zu übernehmen. Unseren kleinen eigenen Shop zu schließen fiel uns zwar nicht ganz leicht, aber diese neue Chance wollte ich auf jeden Fall nützen.

Was genau sind eure Aufgaben?

Dani: Geschäftsführung

Michi: Mädchen für alles, Social Media

Was hat sich seit der Neueröffnung im Bikepalast Salzburg für euch alles verändert?

Im Moment vor allem die Arbeitszeiten. 😉

Bikepalast Salzburg

Welche Angebote sind speziell für Triathleten interessant?

Wir sind seit 2019 ein Cube Store und da haben wir natürlich mit dem Aerium C:68 SL oder SLT eine wirklich schnelle Maschine für jeden Triathleten, die nebenbei auch noch preislich sehr attraktiv ist. In Zukunft werden wir auch im Laufsektor mit On eine tolle Marke führen, die im Bereich Performance aber auch Training wirklich ein sehr gutes Sortiment bietet.

Cube Bikepalast Salzburg

Welche Änderungen habt ihr in Zukunft noch geplant?

Da möchten wir noch nicht zu viel verraten, aber wir möchten mit dem Bikepalast ein Geschäft anbieten, in dem wir für jedermann (vom Pendler, der mit dem E-Bike zur Arbeit fahren möchte, über den Breitensportler  bis hin zum Leistungssportler, und die Kinder nicht zu vergessen) ein passendes Angebot haben und in dem man sich gut & ehrlich beraten fühlt. In unseren Augen sollte dem Fahrradfahren immer mehr Bedeutung geschenkt werden. Nicht nur in Hinblick auf die eigene Gesundheit, die Umwelt, sondern auch bezogen auf innerstädtische Verkehrs- und Infrastrukturprobleme! Wir bieten daher nicht nur jedem einzelnen, sondern auch gesamten Unternehmen interessante Angebote an.

Bikepalast Salzburg

Wie hat sich dadurch euer Alltag verändert?

Dani: Unser Alltag hat sich natürlich drastisch verändert. Mein neuer Aufgabenbereich ist momentan mehr als ein Fulltime-Job und ich komme nicht so oft zum Trainieren, wie ich gerne würde bzw. beschränkt sich mein Training derzeit fast nur aufs Wochenende. Michi trainiert zwar noch täglich, aber auch ihr Training hat sich durch die Schwangerschaft in Hinblick auf Umfang und Intensität stark verändert. Sie ist gerade eine riesen Unterstützung für mich – nicht nur zuhause managt sie alles, mittlerweile hilft sie mir auch im Geschäft.

Dani Herlbauer

Bietet ihr eure Coaching- und Bikefitting Dienstleistungen noch an?

Für das Bikefitting (in dem Umfang wie ich letztes Jahr angeboten habe) ist momentan leider nicht mehr viel Zeit. Aber in Zukunft plane ich das Bikefitting wieder größer in den Shop zu integrieren. Das Coaching bieten wir auch weiterhin an, obwohl da auch Michi nun immer mehr macht und Athleten bereut. Sie hat nun auch mit einer Shiatsu-Ausbildung begonnen und wir möchten so in Zukunft unsere Athleten auch therapeutisch in Sachen Regeneration & Gesundheitsprophylaxe noch besser unterstützen können.

Vom Vollzeit-Profi-Triathleten Ehepaar zum Bikepalast Geschäftsführer und bald werdende Eltern. Wie geht es euch mit diesen großen Veränderungen in eurem gemeinsamen Leben?

Die vielen großen Veränderungen sind natürlich eine große Herausforderung für uns. In der Vergangenheit als wir beide Vollzeit-Profis waren, haben wir wirklich fast 24h / 7 Tage die Woche gemeinsam verbracht. Wir haben zusammen nicht nur gut als Team funktioniert sondern auch eine traumhafte Zeit erleben dürfen. Im Moment haben wir nicht mehr so viel Zeit miteinander und unsere Aufgabenbereiche haben sich verändert bzw. sind jetzt unterschiedlich. Aber die allergrößte Veränderung wird dann natürlich sein, dass wir nun bald Eltern und dann zu Dritt sein werden. Wir freuen uns riesig auf diesen neuen Lebensabschnitt, auch wenn wir klarerweise schon auch etwas nervös sind – das wird ja komplett neu für uns sein und wir wissen nicht was uns erwarten wird. Aber wir wissen, dass wir weiterhin ein Team (dann halt mit einem zusätzlichen Familienmitglied) sind, egal was wir machen und was kommt.




[Anzeige powered by Google]

 

 

About Tri Your Life

Tri Your Life
Tri Your Life ist das Herzensprojekt von Katharina und Christian Feuchtner aus Schleißheim bei Wels (Österreich). Wir sind zwei leidenschaftliche Hobbysportler und betreiben in unserer Freizeit diverse Ausdauersportarten und vor allem Triathlon. Wir teilen nicht nur die Liebe zum Sport, sondern auch die Leidenschaft für das Schreiben und Fotografieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.