Home / Events / 2. City Triathlon Wels am 5.7.2019

2. City Triathlon Wels am 5.7.2019

Wer auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Triathlonevent ist, der sollte sich unbedingt den 2. starlim//sterner City Triathlon Wels vormerken. Nach der gelungenen Premiere im letzten Jahr findet das österreichweit einzigartige Format am 5. Juli 2019 seine Fortsetzung. Die Organisatoren der TRI Swimmers WELS (Sektion des 1. Welser Schwimmklubs) sind mit 115 Mitarbeitern am Wettkampftag vertreten, um für die startenden Athleten und den zahlreichen Zusehern einen unvergesslichen Citytriathlon-Event auf die Beine zu stellen.

Wels Triathlon Swim
Foto: Rene Hauser




[Anzeige powered by Google]

Triathlon inmitten der Welser Innenstadt

Beim starlim//sterner Citytriathlon stehen zwei unterschiedliche Rennformate zur Auswahl: das Open Race und das Nightrace. Während das Open Race ein Rennen für Jedermann/frau ist, können sich die Athleten beim Nightrace für internationale Age-Group-Meisterschaftsbewerbe (Age Group WM 2019 Lausanne, Age Group EM 2020 Malm) qualifizieren und mit den Besten Triathleten/Innen des Landes messen.

Für die ersten drei Damen und Herren des Nightrace wird ein Preisgeld von insgesamt € 1.000.- ausgeschüttet. Des Weiteren zählt das Nightrace zu den OÖ Landesmeisterschaften über die Sprintdistanz.

Ein weiterer wichtiger Unterschied zwischen Open Race und Nightrace ist, dass beim Open Race die Damen und Herren in einem Rennen starten und beim Nightrace es sich um ein getrenntes zeitversetztes Damen und Herren Rennen handelt. Des Weiteren ist das Open Race ein Rennen ohne Windschattenfreigabe. Das heißt also, dass Triathlonräder erlaubt sind, aber zum Vordermann mindestens zehn Meter Abstand eingehalten werden müssen. Beim Nightrace gilt die Windschattenfreigabe. D.h. Zeitfahrräder sind nicht erlaubt, sondern es müssen Rennräder verwendet werden.

Wels Triathlon Bike
Foto: Rene Hauser

Besonderheiten des City Triathlon Wels

Der City Triathlon Wels hat durch seine Streckenführung mitten im Herzen der Stadt Wels einige Besonderheiten zu bieten, die man bei keinem anderen Triathlon-Event in Österreich findet. So ein Stadtrennen ist für Athleten und Zuseher ein absolutes Highlight: „Wir haben uns bewusst für einen Multi-Lap-Bewerb entschieden.“, erklärt der Organisator Thomas Alt. „Diese moderne Variante des Bewerbs wird für Gänsehaut sorgen, da die ZuschauerInnen direkt beim Sportgeschehen sind. Über 20 Mal kommen die SportlerInnen beim „HUMER Anhänger Zuschauerhotspot“ im Rennverlauf vorbei und können die Begeisterung des Publikums in ihr Rennen mitnehmen.“

Die Radstrecke hat es ebenso in sich: auf Grund der vielen Kurven ist sie besonders anspruchsvoll und durch die Aufteilung in fünf Runden zu je vier Kilometer ist die Radstrecke perfekt für die Zuseherinnen und Zuseher einsehbar. Ein weiteres Highlight ist die komplette Straßensperre.

Auch Günther Weidlinger, der für die Laufstrecke und Gestaltung des Eventgeländes mitverantwortlich ist, zeigt sich begeistert: „Gemeinsam mit dem beeindruckenden Ambiente des Stadtkurses und der großen Publikumsnähe wird der Start am frühen Abend mit dem Zieleinlauf in der Dämmerung für eine ganz besondere und einzigartige Stimmung sorgen.“

Wels_Triathlon_Rad

Die Strecken des City Triathlon Wels

Schon das Schwimmen stellt eine Besonderheit dar. Denn die StarterInnen schwimmen im Fluss, der Traun, einem der Welser Wahrzeichen. Der Start erfolgt mit Hilfe des extra für den Bewerb angefertigten Silberholzsteges direkt im Fluss. Nach einer kurzen Querung werden die 750m flussabwärts absolviert. D.h. dank der natürlichen Strömung des Flusses sind hier extrem schnelle Schwimmzeiten zu erwarten. Dies ist besonders auch für AnfängerInnen ein toller Anreiz.

Wels Triathlon Schwimmstrecke

Nach dem Schwimmausstieg geht es geradewegs zur „TECHquadrat-Wechselzone“, die wettergeschützt in einer der Welser Messehallen aufgebaut wird. Auch hier haben die Veranstalter weder Kosten noch Mühen gescheut, um eine international anerkannte Wechselzone von über 1000m² zu installieren.

Hinauf aufs Rad warten dann auf die Athleten insgesamt 5 Runden à 4 km mit 65 Kurven. Ein Radkurs der es in sich hat und den man ansonsten nur von Rad-Kriterium-Strecken kennt. Spannung ist dabei garantiert.

Wels Triathlon Radstrecke

Nach dem Wechsel in die Laufschuhe starten die TeilnehmerInnen auf ihren letzten Abschnitt, die fünf Kilometer lange „Teamplayer // Erima-Laufstrecke“. Auf die StarterInnen wartet eine kurzweilige flache Runde von je einem Kilometer mit Zieleinlauf direkt neben der Traun beim Schwimmausstieg.

Wels Triathlon Laufstrecke

Allgemeine Informationen

Eventgelände:

  • Messehalle Wels 5
  • Messeplatz 1, 4600 Wels

Bewerbe:

  • Open Race (Windschattenverbot), 17:45 Uhr
  • Nightrace Damen (Windschattenfreigabe), 18:40 Uhr
  • Nightrace Herren (Windschattenfreigabe), 19:35 Uhr

Alle weiteren Informationen findet ihr hier: https://www.wels-triathlon.at/

Wels_Triathlon_Ziel




[Anzeige powered by Google]

About Tri Your Life

Tri Your Life
Tri Your Life ist das Herzensprojekt von Katharina Feuchtner und Christian Lehner aus Schleißheim bei Wels (Österreich). Wir sind zwei leidenschaftliche Hobbysportler und betreiben in unserer Freizeit diverse Ausdauersportarten und vor allem Triathlon. Wir teilen uns nicht nur unsere Wohnung und die Liebe zum Triathlon, sondern auch die Leidenschaft für das Schreiben und Fotografieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.