Home / Events / Triathlon Saison 2020 – Veränderungen und Lichtblicke

Triathlon Saison 2020 – Veränderungen und Lichtblicke

Die Triathlon Saison 2020 steht nun mit Veränderungen, aber doch auch mit Lichtblicken in den Startlöchern.

Für die einen bedeutet Triathlon Lifestyle, für andere wiederum zählt das Wettkampf-Feeling. Für Veranstalter bedeutet eine Austragung von Sportevents oftmals finanzielle Existenz. In Zeiten „was darf man jetzt nun, und was nicht“ herrscht generell in Bezug zu Sportveranstaltungen noch immer Verunsicherung. Für eine bessere Klarheit in Bezug zu Multisportveranstaltungen hat der ÖTRV gesorgt. Dabei wurden in den letzten Wochen Handlungsempfehlungen für Veranstalter ausgearbeitet, die Events mit Auflagen (die sich an den von der Regierung vorgeschriebenen Maßnahmen orientieren) ermöglichen. Ohne diesem Konzept würde es mit Sicherheit keine Events geben. Zumindest nicht in nächster Zeit.

Triathlon Saison 2020




[Anzeige powered by Google]

Triathlon 2020 – Der „verlorene“ Spirit?

Es gibt jetzt natürlich verschiedene Meinungen in Bezug zu den Auflagen. Eine davon lautet, es gehe der Spirit verloren. Natürlich ist es aktuell eine andere Situation. Wir gehören auch zu jenen, die gerne nach einem Bewerb sitzen bleiben, auf die Siegerehrung warten oder uns mit anderen auszutauschen. Doch die aktuelle Situation lässt eben nur eine Distanzierung zu und so bemühen sich Verband und Veranstalter die Auflagen zu erfüllen. Nachdem wir nicht wissen (können), wie die Zukunft von Sportevents aussieht, sind die ausgearbeiteten Inhalte dieser Handlungsempfehlungen für Multisportveranstaltungen immens wichtig.

Die ersten Triathlonevents im Juli dienen aus unserer Sicht als Best-Practise und sind für die weitere Entwicklung bzw. Weiterentwicklung hinsichtlich Maßnahmen für Folgeveranstaltungen von Bedeutung. Doch das die Umsetzung nicht für alle Veranstalter einfach wird, können wir ebenfalls nachvollziehen.

Triathlon Saison 2020

Der Gesellschaftssinn

Der Mensch braucht Gesellschaft. Andere Menschen um sich, damit er sich im sozialen Gefüge entfalten kann. Das gibt ihm Sicherheit, Inspiration, Motivation und er entwickelt dadurch seine persönlichen Werte. Daher sehen wir Sportevents bzw. Triathlonveranstaltungen als einen essentiellen Ort der Begegnungen mit gleich Interessierten. Selbst wenn es diese Social Distancing Richtlinien gibt, hat es jeder immer noch selbst in der Hand, aus dem Event ein positives Resümee zu ziehen und mitzugestalten. Es heißt ja nicht, dass man nicht untereinander kommunizieren dürfte oder großräumig ausweichen müsste. Unserer Meinung nach sollten wir den Veränderungen einfach eine Chance geben.

Das Gegengewicht für die Psyche

Wie wichtig eine sportliche Betätigung für unsere Seele und Psyche ist, weiß jeder für sich selbst am besten. Gerade am Anfang der Coronakrise drehte sich alles nur um das eine Thema. Es änderten sich oftmals Sichtweisen und verschiedene Meinungen prallten aufeinander. Das führte zusehends zu psychischen Belastungen. Daher sehen wir es aus aktueller Sicht äußerst positiv, dass uns Triathlonbewerbe bzw. Sportveranstaltungen trotz Auflagen nun wieder zur Verfügung stehen. Ein Schritt zur vorher gewohnten Normalität, aber eben mit Veränderungen.

Sport bzw. Triathlon ist ja auch ein Ausgleich für die Psyche, der unbedingt wieder erforderlich ist. Die destruktive Einseitigkeit in den letzten Monaten und Wochen braucht jetzt wieder ein Gegengewicht. Denn das Leben ist viel zu wertvoll um sich nur dem Pessimismus hinzugeben.

Triathlon Saison 2020

Aus all diesen Gründen begrüßen wir die Maßnahmen und finden es super, dass nun endlich wieder Triathlonbewerbe stattfinden können. Wir sehen die Auflagen bzw. Veränderungen nicht negativ, im Gegenteil, jede Veränderung ist auch immer eine Chance. Nicht nur für die Veranstalter ist es wichtig, dass nun wieder Bewerbe durchgeführt werden können, sondern natürlich auch für uns Triathleten. Also unterstützt die Veranstalter und stellt euch wieder an die Startlinie. 🙂

Triathlon Saison 2020

 




[Anzeige powered by Google]

About Tri Your Life

Tri Your Life
Tri Your Life ist das Herzensprojekt von Katharina und Christian Feuchtner aus Schleißheim bei Wels (Österreich). Wir sind zwei leidenschaftliche Hobbysportler und betreiben in unserer Freizeit diverse Ausdauersportarten und vor allem Triathlon. Wir teilen nicht nur die Liebe zum Sport, sondern auch die Leidenschaft für das Schreiben und Fotografieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.