Home / Events / Wintertriathlon in Österreich – Hannes Bürger im Interview

Wintertriathlon in Österreich – Hannes Bürger im Interview

Wintertriathlon in Österreich gilt hierzulande als Randsportart. In den letzten Jahren kämpften die Veranstalter mit Schneemangel. Heuer dann sogar mit zu viel Schnee, sodass Bewerbe abgesagt werden mussten. Als der Sportart Wintertriathlon im Jahre 2017 die Aberkennung der „Staatsmeisterschafts-Tauglichkeit“ drohte, stand der HSV Triathlon Kärnten mit Sportkoordinator Hannes Bürger unermüdlich dahinter, einen ÖSTM-Bewerb durchzuführen.

Wir erinnern uns damals an frühlingshafte Temperaturen im März und eine unglaubliche organisatorische Leistung mit Hilfe aller Beteiligten! Nun entwickelt sich erfreulicherweise diese tolle Sportart weiter und der Kärnten ICEMAN Wintertriathlon zieht bereits Athleten aus den Nachbarländern an. Im Interview mit Hannes Bürger werfen wir einen Blick hinter die Kulissen des Kärnten ICEMAN Wintertriathlons und die mögliche Entwicklung für internationale Bewerbe in unserer Heimat.

Wintertriathlon Villach Skating



Wie ist eigentlich die Geschichte zum „Kärnten ICEMAN Wintertriathlon“ entstanden?

Den „Kärnten ICEMAN Wintertriathlon“ hat der HSV schon vor 12 Jahren das erste Mal organisiert. Immer im Vorfeld zu den sog. „Bereichsmeisterschaften Winter“ des Militärkommando Kärnten (Schi-Patroullienlauf). Damals wurde der ICEMAN noch in verschiedenen Kärntner Winterorten veranstaltet: Hochrindl, St. Jakob/Rosental, Turracher Höhe, Dobratsch.

Die Auflage 2017 wurde überaus spontan organisiert. Wer steht aller hinter dem ICEMAN?

2017 gab es bei den wenigen Wintertriathlon-Organisatoren Schneeprobleme und die schöne Sportart Wintertriathlon drohte den „Staatsmeisterschafts-Status“ zu verlieren. Der ÖTRV hat bei uns angefragt und der HSV hat sich dann kurzfristig für die Durchführung der ÖSTM in der Villacher Alpen Arena entschlossen. Der HSV organisiert schon seit 1997 (damals den „TriMania“ – IRONMAN-Vorgänger) Triathlon-Veranstaltungen. Das Organisationsteam wurde jahrelang aufgebaut und kann sich auf viele freiwillige Helfer verlassen. Höhepunkt war sicher der „Schneeschaufel-Einsatz“ unserer HSV-Helfer 2017 beim ICEMAN, als die LL-Loipe schon sehr aper wurde. Außerdem können wir uns beim Team der Villacher Alpen Arena unter Franz „Smokie“ Smoliner verlassen, dass die Loipe im tadellosen Zustand ist!

Wintertriathlon Villach 2017 Slavinec

Was erwartet uns heuer beim ICEMAN?

Heuer gibt es neben den Österr. Staatsmeisterschaften für Männer und Frauen, die Österr. Meisterschaften Standard-Distanz für U-23 bis Masters 80+ über jeweils 4 Runden und ÖM Sprint-Distanz für Jugend und Junioren über jeweils 2 Runden. Bei beiden Distanzen wird auch eine ÖM-Teamwertung mixed durchgeführt. 1 Runde Crosslauf sind ca. 1,75 km, 1 Runde MTB ca. 3 km und 1 Runde LL ca. 2,5 km. Als Rahmenbewerb findet für Einsteiger ein „Volks-Wintertriathlon“ für Erwachsene über jeweils 2 Runden und ein Schülerbewerb über jeweils 1 Runde statt. Etwas stolz sind wir schon, da auch der slowenische Triathlonverband seine nationalen Meisterschaften bei uns durchführt und darüber hinaus auch einige Landesmeisterschaften.

Die Villacher Alpen Arena ist ein ideales Wettkampfgelände für Wintertriathlon. Für Zuschauer gut einsehbar ist die komplette Crosslaufstrecke zu Beginn. Der MTB-Parcours verläuft um eine Pferdekoppel auf Wiesenwegen und die LL-Loipe ist die schneesichere Kunstschneeloipe in der Alpen-Arena. Die Siegerehrung wird im Anschluss in einer Villacher Kaserne durchgeführt. Hier ist auch genügend Platz mit Duschmöglichkeiten und MTB-Waschstation.

Wie schaut es in Zukunft mit dem ICEMAN aus. Wird es diesen Bewerb längerfristig geben?

Der HSV konzentriert sich 2019 auf die Organisation von zwei Sportevents: den ICEMAN im Februar und die „Klagenfurter Triathlontage“ vom 14. – 16. Juni. Dies wollen wir auch die nächsten Jahre so beibehalten. Beim ICEMAN wollen wir uns – in Absprache mit dem ÖTRV – für die Durchführung der EM Wintertriathlon und in Folge der WM Wintertriathlon empfehlen und auch bewerben. Wintertriathlon hat die Möglichkeit eine „Olympische Disziplin“ zu werden. Wir in Österreich müssen dies auch beweisen, uns ins Rampenlicht stellen und neben den weiteren aktuellen Wintertriathlon-Staaten wie RUS, ITA, CZE, NOR, CAN, SVK und ROU sehr bemühen und auch andere Staaten zu motivieren, WITRI-Wettkämpfe zu organisieren. SLO ist am guten Weg, SWE, LAT und NED könnten folgen. DEU war einst eine „Wintertriathlon-Macht“ und müsste wieder erstarken.

Wintertriathlon Villach Run

Was motiviert Euch jedes Jahr so ein top organisiertes Rennen auf die Beine zu stellen?

Die Ausdauersportarten Triathlon im Sommer und eben Wintertriathlon sind faszinierende Sportarten, die die wichtigsten Ausdauerdisziplinen vereinen. Beim Wintertriathlon macht es einfach Freude zu sehen, wie sich unsere jungen HSV-Sportler neben Crosslauf und MTB beim Skating toll weiter entwickeln. Nach jeder Trainingsstunde geht´s ein gutes Stück vorwärts. Heuer hatten wir schon fast zu wenig Platz auf der Loipe: 25 Jugendliche und 15 Erwachsene waren beim Training! Das freut uns alle im HSV-Präsidium und bestärkt uns, ein tolles Winterevent zu organisieren. Es geht aber nicht nur um unsere HSV-Athleten jeden Alters, in Kärnten wächst die Zahl der WITRI-Teilnehmer jährlich. Die beiden Vereine WFV Finkenstein und Sport am Wörthersee haben auch schon tolle Nachwuchsteams aufgebaut. Eine echte Freude machen uns auch die Wiener Sportmonkeys! Bis dato sind bereits 19 (!) Wiener Athleten für heuer angemeldet.

Abschließend darf ich mich auch bei „Tri your life“ herzlich bedanken. Euer unermüdlicher ehrlicher Einsatz für Triathlon und im Besonderen Wintertriathlon motiviert auch uns beim HSV! Eure Beiträge zeigen Leidenschaft und Herz. Das ist eben wichtig und steht auch beim HSV ganz vorne. Bei unserem Sportteams und bei unseren Sportevents, wie dem ICEMAN!

Wintertriathlon Villach Iceman




[Anzeige powered by Google]

About Tri Your Life

Tri Your Life
Tri Your Life ist das Herzensprojekt von Katharina Feuchtner und Christian Lehner aus Schleißheim bei Wels (Österreich). Wir sind zwei leidenschaftliche Hobbysportler und betreiben in unserer Freizeit diverse Ausdauersportarten und vor allem Triathlon. Wir teilen uns nicht nur unsere Wohnung und die Liebe zum Triathlon, sondern auch die Leidenschaft für das Schreiben und Fotografieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.