Home / Lifetime Stories (Interviews) / Powerfrau Nicole Peßl und ihr erster Duathlon gleich über die Langdistanz

Powerfrau Nicole Peßl und ihr erster Duathlon gleich über die Langdistanz

Nicole Peßl ist unsere Powerfrau und wird am 19. August ihren ersten Duathlon überhaupt absolvieren. Und das gleich in der Königsdisziplin, der Duathlon-Langdistanz beim Powerman Austria in Weyer. Sie hat sich auf unseren Aufruf hin als „Powerfrau“ beworben und zählt nun zu den glücklichen Gewinnern. In einem kurzen Interview erzählt sie uns mehr über sich und ihre Motivation.

Nicole ist 34 Jahre alt und kommt aus Weiz in der Steiermark. Neben ihrem Bürojob hat sie vor rund 11 Jahren mit dem Sport angefangen. Zuerst nur laufen, ein paar Jahre später hat sie sich dann ein Rennrad gekauft. Doch mit diesem hat sie sich dann erst letzten Sommer so richtig angefreundet. Seitdem ist das Laufen etwas zu kurz gekommen. In den Jahren davor hat sie an vielen verschiedenen Laufbewerben teilgenommen. Von kürzeren Läufen über einige Halbmarathons und 2015 auch ihr erster Marathon. Und das äußerst erfolgreich: zwei Mal hat sie bereits den Weizer Bezirkslaufcup gewonnen (8 Rennen zwischen 9 und  21 km) und zwei Mal lief sie auch als Siegerin beim Wildsau Dirtrun über 20 km ein.
Nicole Peßl Lauf




[Anzeige powered by Google]

Du bist immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Hast du schon Duathlon-Erfahrungen gesammelt?

Ich hab Erfahrung beim Radfahren und bei diversen Laufbewerben, aber noch nicht abwechselnd im Duathlon.

Nicole Peßl Radtraining

Was reizt dich besonders, beim Powerman Austria an der Startlinie zu stehen?

Keine Ahnung zu haben, was genau auf mich zukommen wird. Und der Kampf gegen die Uhr, denn das Zeitlimit ist durchaus knackig.

Bereitest du dich speziell für den Powerman Austria vor?

Ich werde nun gekoppelte Einheiten in mein Training einbauen und auch ein bisschen mehr Höhenmeter beim Radfahren trainieren müssen. Der Fokus liegt aber momentan klar beim laufen, denn das hab ich seit dem letzten Jahr leider vernachlässigt.

Nicole Peßl Rennrad

Was war bis jetzt deine größte sportliche Herausforderung?

Viele verschiedene und jede für sich speziell. Zum Beispiel mein erster Marathon, der Wildsau Dirtrun über 20 km, ein 12h Radrennen. Und speziell auch mein 1. Triathlon: der Schöckl Hero vor wenigen Tagen mit sehr sehr vielen Höhenmetern.

Wie motivierst du dich für sportlichen Höchstleistungen?

Meine Freunde und mein Ehrgeiz sind mein größter Motivation. Und natürlich das Gefühl danach.

Nicole Peßl Ziel

Die Teilnehmer können sich ihr persönliches Motivationslied aussuchen, das während des Bewerbes abgespielt wird. Welches Lied darf für dich aufgelegt werden?

Natürlich nur von der besten Band der Welt, den Ärzten – wie es geht 🙂




[Anzeige powered by Google]

About Tri Your Life

Tri Your Life
Tri Your Life ist das Herzensprojekt von Katharina Feuchtner und Christian Lehner aus Schleißheim bei Wels (Österreich). Wir sind zwei leidenschaftliche Hobbysportler und betreiben in unserer Freizeit diverse Ausdauersportarten und vor allem Triathlon. Wir teilen uns nicht nur unsere Wohnung und die Liebe zum Triathlon, sondern auch die Leidenschaft für das Schreiben und Fotografieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.